Samstag, 9. November 2013

Es gibt so Tage...

...die sind einfach schön.
Man wacht frühmorgens auf und fühlt sich wohl.
Man dehnt und räkelt sich, nichts tut weh.
Nicht die Halswirbelsäule verlegt...wie herrlich!
Und dann auch noch schön geträumt.
Nichts besonderes, irgendwas vom fliegen, vom schweben, Himmelsnähe in Erinnerung .
Ob ich mich deshalb so wohl fühle ?
Der Kaffee zieht wie eine Duftwolke zu mir ins Schlafzimmer herein, wie herrlich, der Göttergatte hat bereits das Frühstück fertig, wie immer, wenn er Spätschicht hat, oder eben am Samstag und Sonntag.
Das finde ich jedesmal wieder toll, auch noch nach fast 30 Jahren Ehelebens.
Und so leicht geht es weiter.
Erfrischender Spaziergang mit dem Hund, der sich vor Freude darüber fast überschlägt!
Ein Besuch beim Friseur, der aus der leicht ergrauten Maus wieder eine strahlende Blondine zaubert.
Etwas mogeln muss erlaubt sein,man gönnt sich ja sonst nichts...
Mittags gibt es nur ein Süppchen, dafür dann wieder einen herrlichen Nachmittagskaffee mit einem leckerem Nougathörnchen...mein Zuckerspiegel wird sich freuen ! Bin Typ 2 Diabetikerin )
Trotzdem, manchmal muss es was Süßes sein, hin und wieder.
Draußen  sieht es diesmal nicht so trüb aus wie die ganzen letzten Tage.
Ein herrlich dramatischer Himmel im Wechsel zwischen, blauem Himmel, weißen Wolkenhaufen, Federwolken in herrlichen Farbnuancen  im Schein der untergehenden Sonne .
Ich bin hingerissen vom Naturschauspiel und muss natürlich Fotos schießen für meine Blogs, klar.
Jetzt ist es draußen stockdunkel, der Abend beginnt.
Der Fernsehabend, Samstag immer Pflichtprogramm, gemeinsam mit dem GÖGA auf der Couch, der Hund in der Mitte, logisch.
Dank moderner Technik ist es möglich, das Programm nach eigenen Wünschen zu gestalten, heute kommt nichts dran was uns zusagt.
Doch, eine Extrasendung, der Todessturm...über den Philippinen
Immer trifft es die Ärmsten der Armen !
So viel Leid !
Ich bin traurig darüber, aber das nützt wohl nichts, ich kann nichts tun, außer vielleicht etwas spenden und meine Anteilnahme äußern, schlimm!
Jetzt ist die Leichtigkeit meines Tages doch nicht mehr ganz so leicht.
Aber so ist es, das Leben,
es gibt immer Yin und Yang.
Schwarz und Weiß,
Gut und Böse ,
Glück und Leid.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön