Freitag, 3. Januar 2014

Nun ist es also da, das neue Jahr...

und irgendwie kommt es mir genauso vor, als wäre ich noch im alten Jahr.
Nichts hat sich für mich verändert.
Und irgendwie ist es auch gut so.
Was jetzt kommt, keiner weiß es und das ist ebenfalls gut so.
Und was das Beste ist für mich, ich bin ohne Vorsätze ins neue Jahr gegangen.
Denn im Laufe meines 64jährigen Lebens weiß ich aus Erfahrung, dass Selbige meistens schon am Tag darauf beträchtlich ins Wanken geraten können.
Also, wozu sich den ganzen Stress aufladen.
Ich nehm´s, wie es kommt und versuche, mich damit zu arrangieren.
Natürlich gibt es so eine innerliche, nennen wir es mal  To-Do-Liste !
Die enthält einige Punkte, die ich irgendwann mal abhaken möchte, wie gesagt...irgendwann.
Komischerweise sind es eher banale Dinge, nichts weltbewegendes, aber für mich doch von gewisser Bedeutung.

Alte Freunde, die lange nicht mehr gesprochen, geschweige denn getroffen habe, einmal anrufen.

Einen Computer und Nähkurs buchen.

Mal mit den Töchtern eine Städtereise per Flug unternehmen ( ich habe Flugangst und ob ich das je schaffen werde steht in den Sternen,
nur langsam wird meine Zeit etwas knapp ;-)) )

Müsste doch zu schaffen sein, diese Punkte mal abzuarbeiten,
vielleicht doch in diesem Jahr ?
Das allerdings würde dann ja wohl mehr oder weniger doch  in der Kategorie  "Gute Vorsätze " zu verbuchen sein ...
oder ?
Ach ja, da wäre noch der Punkt mit dem Abnehmen...




Kommentare:

  1. Bitte nicht erschrecken, nach meiner Blogerauszeit kamen ständig Fehler auf meinem Blog.
    Also wieder einmal ein Neustart *seufz*
    Also musste ich im Schnellverfahren ein neues Domizil basteln.
    Coffeeaustria ist nun hier zu finden http://almkaffee.wordpress.com/

    Und nicht zu vergessen -
    ein wunderschönes, gesundes, erfolgreiches 2014 für dich und deine Lieben.
    Ganz lieben Gruß aus den Bergen, Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir noch ein gesundes 2014 und viel Erfolg mit deinen ToDos. Bin bissl spät dran, aber ich kam einfach nicht rund.
    Gute Vorsätze habe ich auch nicht, nur ein paar Pläne, die sich hoffentlich verwirklichen lassen. Ja und über das Abnehmen reden wir nicht *psssst*.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    Ich hoffe, du hattest ein glückliches Weihnachts-Fest, schöne Feiertage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und wünsche dir auch hier nochmal persönlich alles Gute für das Jahr 2014.
    Da du auch gerne an Projekten teilnimmst:
    Was hälst du von einem Freien Projekt Sitzgelegenheiten?
    Ich finde es schade, dass das Bank-Projekt schon zu Ende ist. Denn es hat mir auch Spaß gemacht. Bevor sie die Challenge gestartet hat, gab es den Versuch ein freies Projekt Sitzplätze durchzuführen. Davor hatte ein Frau das Sitzplatzprojekt. Nun schlage ich vor, wir könnten es noch einmal mit einem freien Projekt “Sitzgelegenheiten” versuchen. Dazu habe ich eine kleine minimalistische HP als Verzeichnis erstellt. Wenn du magst, kannst du deine Bänke und anderen Sitzgelegenheiten dort verlinken und immer nachschauen, was die anderen TN gepostet haben. Mit so einer Seite als “Anlaufpunkt” wird es vlt. leichter sein, ein freies Projekt durchzuführen, als wenn sich jedeR bei Jedem selbst melden muss, wie wir es erst versucht haben. Du kannst so oft oder so selten verlinken wie du möchtest. Ich werde mich weiterhin nicht drum kümmern, nur genauso wie alle anderen TN reinschauen und verlinken. Lediglich wenn Werbefutzis, Spammer oder Trolls kommen, werde ich noch mal aktiv um den Unsinn zu löschen. Hatte dazu auch gerade auf meinem gemischten Blog geschrieben, aber das wird dich vermutl nicht erreichen. Ich bin mal gespannt, wie es funktioniert und wer Lust hat, sich einzubringen.
    http://sitzgelegenheiten.de.tl/
    Mit Gruss, Wieczora (◔‿◔)

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön