Samstag, 4. Oktober 2014

Ich würde gerne mehr lachen können,

aber irgendwie krieg ich das nicht immer zusammen !
So ein richtiges, fröhliches und ausgelassenes Lachen, 
Gelächter aus tiefster Seele.
Ich bin bestimmt ein Mensch, der weder humorlos noch vornehm zurückhaltend ist.
Aber das mit dem lachen ist so eine Sache.
Ich schmunzle, ich grinse, ich lächle, aber lachen ist schwer.
Warum lachen wir eigentlich so wenig ?
Denn anscheinend geht es vielen Erwachsenen so.
Neulich habe ich irgendwo gelesen oder gehört, dass Kinder sehr viel mehr lachen wie  Erwachsenen.
Da habe ich mal Tante Google bemüht und wollte es genauer wissen.
Das kam dabei heraus:
Kinder lachen etwa 400 mal am Tag.
Erwachsene nur 15 mal !
Quelle
Das ist doch schon mal ein Grund darüber nach zu denken, oder ?
Wie sieht es denn bei euch so aus, habt ihr genug zu lachen :-) ?
Ein kleines Video zur Nachhilfe :




Kommentare:

  1. Das Lachen war wirklich ansteckend. Ja, so können wohl nur Kinder lachen.
    Ich hatte das auch schon einmal gelesen, dass Kinder mehr lachen. Aber eigentlich
    war mir das auch so klar, wenn ich bedenke, wie oft unsere Beiden gackern und wie
    selten ich. Auf der anderen Seite fällt es mir aber nicht unbedingt schwer, ich kann
    schon ziemlich laut und herzhaft lachen. Doch das ist dann eher selten der Fall.
    Vielleicht gibt es ja heute Abend noch etwas zu lachen. Mein Mann kann übrigens
    oft über Szenen in einem Film lachen, wo ich denke: das soll jetzt lustig gewesen sein.
    Ja, so unterschiedlich sind wir Menschen. Einen schönen und humorvollen Abend wünsch
    ich dir: Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta, da hast Du mir mal wieder aus der Seele gesprochen. Es gab eine Zeit (2012 - das war ein Superjahr für mich), da waren meine Lachanfälle "gefürchtet", da würde ich sooo gerne wieder hinkommen. Danke Dir für das Kinderlachen - wunderschön! Liebe Sonntagsgrüße von Christine

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön