Sonntag, 26. Oktober 2014

Das Sonntags-Zitat

Klick vergrößert
Das Bild von mir habe ich mit
der Fotoaktion
 ,Zitat im Bild
verlinkt.
Jetzt werde ich meine Serie Das Sonntags-Zitat wieder aufnehmen
und damit verbinden.
***
" Die Normalität ist eine gepflasterte Straße. Man kann gut darauf gehen, aber es wachsen keine Blumen auf ihr "
Vincent van Gogh

 Die Normalität ist an sich ja nichts Schlechtes.
Sie gibt uns Sicherheit, Geborgenheit, Zuflucht.
Aber sie verhindert auch manchmal etwas Großes, etwas Gewagtes oder Fremdes, was in uns schlummert und gerne an die Oberfläche steigen möchte.
Die Normalität kann da eine Bremse sein, 
sie ist wie ein Gummiband, das immer wieder zurück schnellt, wenn wir den Bogen ein wenig überspannen.
Und sie kann auch eine Ausrede sein  für unsere Zurückhaltung den sogenannten unnormalen Dingen gegenüber ! 
Normalität ist bequem, aber manchmal ist es gut, sie zu verlassen, denn ich denke, nur so können wir die Blumen sehen, die am Straßenrand wachsen !
*************************
Der Ehrlichkeit halber muss ich gestehen, 
dass mir Vincent van Gogh bisher nur als bedeutender Maler bekannt war.
Erst als ich auf der Suche nach Zitaten im WWW unterwegs war,
Entdeckte ich auch seine andere Seite. 
Hier  kann man noch mehr Zitate von ihm nachlesen.








Kommentare:

  1. Das war mir auch neu, muss ich sagen. Das Zitat ist sehr schön und deine Gedanken dazu auch.
    Danke! LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. ...hab mal einfach irgendwo hingeklickt..........unter Deinen tausenden Aktivitäten....
    war mal ausserhalb der Normalität:
    meine Tochter hat in london geheiratet.
    war ein erlebnis! ohne pomp. aber alleine die Reise ins Brexit-Land war für mich ein drei Tage Ausnahme Zustand.
    ...........und bei Dir so?

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön