Freitag, 21. November 2014

Draußen ist es grau in grau.


Drinnen warm gemütlich und hell, dank der Elektrizität und ihren bequemen Vorzügen.
Lichter am Fenster, auf dem Balkon verströmen strahlende Helligkeit.
Nicht zu vergessen die natürlichen Teelichte, die überall ein Plätzchen finden um dunkle Ecken zu erhellen.
Aber, auch die Dunkelheit, das trübe Wetter draußen kann man genießen.
Das erfahre ich immer, wenn ich mit meinem Hund einen Gassi-Gang unternehme
eigentlich mehr oder weniger zwangsweise, der Hund muss ja raus ;-),
.( Jetzt leider etwa eingeschränkt, dank Fußzerrung )
Aber wenn ich dann mal unterwegs bin, dann gefällt es mir draußen.
Der leichte Nieselregen im Gesicht erfrischt prickelnd und macht den Geist frei !
Die verzauberten Schattengebilde der Häuser und Bäume, die der Nebel oft so eigenartig verwandelt regen zum fantasieren an und wenn wo ein Fenster hell erleuchtet ist, kann man ein paar neugierige Blicke wagen.
Ich finde mittlerweile jedes Wetter gut, je älter ich werde.
Mein neuer Leitspruch lautet schon seit einiger Zeit:

Schlechtes Wetter ?! .....die Hauptsache überhaupt Wetter !

In diesem Sinne einen schönen November-Freitag

Kommentare:

  1. Hier ist es heute zum ersten Mal seit Tagen etwas aufgelockert

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Und dann gibt es doch noch den anderen Spruch: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung!
    In dem Sinne einen schönen Sonntag und weiterhin gute Genesung! Martina

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön