Donnerstag, 20. November 2014

Ich muss einfach ein bisschen jammern,

denn ich bin zur Zeit mit Schmerzen im linken Fuß geplagt.
Als Hans guck in die Luft bin ich immer mit der Kamera unterwegs, ich könnte ja wieder ein tolles Motiv für meine Fotoblogs erhaschen und prompt bin ich mit dem linken Fuß bei einer kleinen Böschung umgeknickt.
Aua !
Als die schmerzhafte Zerrung langsam nachlies, knicke ich doch prompt wieder mit diesem gleichen Fuß um.
Diesmal bin ich in ein kleines Straßenloch  gelaufen, auf einer sonst glatten Wegstrecke...tja, der Blick war wieder am schweifen ;-)
Und nun tut´s ganz arg weh !
Und jetzt kommt noch erschwerend hinzu, dass ich ( seit gut 4 Wochen ) immer brennenden Fußsohlen habe und meine Ärztin meinte, ich hätte wohl durch meinen DiabetesTyp2 eine Polyneuropathie in den Füßen entwickelt.
Obwohl der Diabetes  aber sehr gut eingestellt ist, sogar ohne Medikamente,
 alleine nur durch meine Ernährung, siehe meinen Blog  Diabetes-Typ2-na-und...
Na Bravo, wieder etwas Neues, Unnötiges, Unangenehmes !
So, jetzt habe ich mir den Frust von der Seele geschrieben und hoffe auf Besserung.
Zumindest mit der Zerrung , die schon hinderlich ist, da ich ja immer eine gute Stunde mit dem Hund laufe und auch wegen meiner Gesundheit ( erhöhter Blutdruck, Blutfette und eben Diabetes ) viel laufen soll !
Morgen muss mein GÖGA mal alleine gehen, ich denke, mein fuß braucht doch schon mal etwas Schonung !
Ihr Lieben, ich hoffe ihr seid alle gut in Form und grüße recht herzlich, lasst es euch gut gehen. 
Bis zum nächsten Mal



Kommentare:

  1. nah das ist aber was und gleich zweimal verstaucht und gezerrt das tut weh und dieses brennen und auch noch was neues dazu bekommen da darfst du ruhig jammern das muss auch sein nun du machst schon vieles dass es dir besser geht.
    Gute Besserung wünsche ich dir und dass du bald wieder gehen kannst!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da wünsche ich dir baldige Genesung. Ich denke auch, der Knöchel braucht jetzt Ruhe.
    Wegen der brennenden Füße habe ich gerade im Netz geschaut und einen Buchtipp gefunden.
    Gebe ihn gleich mal an dich weiter: "So therapieren Sie Polyneuropathie ganzheitlich und effektiv"
    von Sigrid Nesterenko
    Gute Besserung! Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir gute Besserung. Schone deinen Fuß. Ich hatte einen Bänderriss und der Fuß zwickt seit vielen Jahren immer noch

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön