Montag, 23. März 2015

Die Frühjahrsmüdigkeit . .

. . . hat mich fest im Griff, was sag´ich, eher in der Zange !
Das wechselhafte Wetter scheint mich irgendwie lahm zu legen.
Müde bin ich , obwohl ich genug Schlaf habe.
Unternehmungslust gleich null, kein Elan.
Gedanklich  bin ich zwar besser drauf, aber wenn es dann drauf ankommt, die Dinge in die Tat umzusetzten, schwächle ich.
Also, abwarten und Tee trinken, ich hoffe dass sich dieser Zustand bald bessert !
Bleibt mir solange treu  ;-)



Kommentare:

  1. Ich glaube, ich habe eine Alljahresmüdigkeit ... Die wird nur manchmal unterbrochen durch so Anfälle von kurzzeitiger Energie ... :-)
    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dito, und wenn noch jemand zustimmt, spekuliere ich auf eine neue Form von Müdigkeit. :D Obgleich mich Schläfrigkeit immer nur auf der Arbeit erfasst, warum auch immer? Die Energie dringt mit näherndem Ende gleicher aus unerklärlichem Umstand wieder in mich ein und durch mich durch. XD

      Löschen
  2. also ich glaube du bist da nicht alleine dmait das ging mir heute auch so müde trotz das scih genug schaf hatte und keine lust raus zu gehen mal den Einkauf gemacht lustlos.. Müde gähn und mein Schatz klagt genauso gerade....
    Ich hoffe dass es bald wieder besser wird und auch wärmer wird hier an der Küste ist irgendwie trotz sonne trotzdem kalt...
    Hoffen wir mal dass es besser wieder wird.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Es ist schon so, liebe Jutta, dass uns mal eine große Portion Sonne und Wärme gut tun würde. Ich spüre das auch, sobald es wieder trüb und kalt wird, dass ich viel schlapper bin als sonst.
    Mach ruhig Pause, wir laufen nicht davon.

    lG Swan

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön