Samstag, 11. April 2015

Frühling ist es

sagen die die es wissen müssen.

Frühling soll es sein sagt
mein Herz, 
weil im Frühling, da erwacht 
das Leben in mir
und in der Natur
Frühling lässt aufleben, vergessen machend das kalte
dunkle Grau des Winters.
Frühlingsgefühle nicht nur im Bauch
auch in der Luft, im Wind der nun lau ist.
In den Wolken, die duftig weiß sind und
wie Wattebäusche
getränkt von Veilchenduft dahin ziehen 
am Blau des weiten Himmels.
Frühling macht Mut und weckt wieder Hoffnung auf
Momente des Glücks und der Freude 
die vielleicht wieder einzieht ins Gemüt.
Niedergeschlagenheit  verschwindet wortlos und hoffentlich für lange Zeit.
Aufbruch ins Leben, neu, atemberaubend und 
vielleicht für immer ?

Verfasser: ich



Kommentare:

  1. Ja, Frühling ist wie ein neues Leben.
    Sehr schön! :-)
    Liebe Grüße zu dir!
    Linda

    AntwortenLöschen
  2. Schön, deine Gedanken zum Frühling!
    Möge er alle dunklen Wolken und dunklen Gedanken vertreiben!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. ein schönes Gefühl was du beschreibst
    Farben gibt Frohsinn und wieder Hoffnung im Frühling
    das wachsen auch in uns rüttelt an der Tür und lässt sie Freudig auf springen
    um all den Frühlingsduft rein zu lassen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, du hast ja für mich sooo viel zum lesen, staunen und schaun, wunderschön poetisch beschreibst du was du bei dir im Frühling entdeckst, die Kumuluswolken die jetzt an schönen Tagen am Himmel entlangziehen, all die Frühlingshaften bunten Farben die jetzt aus dem Boden brechen, oft überraschend und neu für uns....
    ja, Farben - Licht und Sonne vertreiben sie die dunklen und trüben Gedanken....und so hat ER sich das wohl auch gedacht als er uns den Frühling ins Haus schickte...
    gebannt folge ich deinen Worten und Bildern...
    herzlichst Angelface...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta, ja so ist er, der frühling in dessen Bann auch ich ganz stehe; wie jedes Jahr, immer wieder neu.
    Sonnenreiche grüße sende ich dir; die Celine

    AntwortenLöschen
  6. Du malst den Frühling in schönen Farben. Er ist in mir und wie ich lese auch in Dir, wie schön!
    Sehe gerade die weißen Wolken ziehn und mit ihnen meine Gedanken und auch Deine trüben sind fort an einem anderen Ort
    Herzlichst, sonnige Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön