Sonntag, 26. April 2015

Sonntag ist Freunde-Tag . . .

 . . . denn in abwechselnder Reihenfolge besuchen wir uns gegenseitig .
Hier  kann man nochmal nachlesen, wie alles begann !

Ich bin sehr glücklich darüber, dass wir uns nun , im Mai wird es genau ein Jahr, wieder gefunden haben.
Eine echte Freundschaft ist etwas ganz Besonderes.
Ist wertvoll für beide Seiten.
Ist eine Anlaufstelle, ein Rettungsanker für Gefühle und Taten.
Eine echte, gewachsene Freundschaft ist wirklich ein Geschenk.
Denn erzwingen kann man sie nicht.
Bei wahren Freunden kann man auch mal nein sagen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
Ehrlichkeit ist ein Grundpfeiler
Vertrauen ein Anker !
All das habe ich wieder gefunden, dafür bin ich sehr dankbar .

Mein geliebter Papa hat mir im Januar 1958 folgendes Gedicht in mein erstes Poesie-Album geschrieben :

Freundschaft
Der Freund, der mir den Spiegel zeiget,
Den kleinsten Flecken nicht verschweiget,
Mich freundlich warnt, mich ernstlich schilt,
Wenn ich nicht meine Pflicht erfüllt:
Der ist mein Freund,
So wenig er es scheint.
Doch der, der mich stets schmeichelnd preiset,
Mir Alles lobt und nichts verweiset,
Zu Fehlern gern die Hände beut
Und mir vergibt, eh´ ich bereut:
Der ist mein Feind,
So freundlich er auch scheint.


Christian Fürchtegott Gellert (1715-1769)

Kommentare:

  1. Das Schönste an einer Freundschaft
    ist nicht die ausgestreckte Hand,
    das freundliche Lächeln
    oder der menschliche Kontakt,
    sondern das erhebene Gefühl,
    jemanden zu haben, der an einen glaubt
    und einem sein Vertrauen schenkt.

    Ralph Waldo Emerson
    Gut dass Du solche Freunde hast, Klärchen

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt ein Aphorismus von mir, der an dieser Stelle passt:
    Freunde sind Menschen, die bei dir bleiben,
    auch dann, wenn deine Fassade zu bröckeln beginnt!
    Einen schönen Sonntagabend - ich freue mich für dich, dass du
    Menschen kennst, die du Freunde nennst!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. ja, liegt bei mir auch an, dass ich mal über dies thema was schreibe.
    das ist alles nicht so einfach. aber wir sind in dem alter wo es bilanzartig ungeheuer wichtig ist.
    wir sind aber auch in dem alter, wo wir noch in der lage sind, das JETZT noch EINMAL so zu gestalten für die nächsten Jahre, wie wir es wirklich wollen.
    das ist nicht immer einfach, aber absolut befriedigend.
    bei mir ist eine "freundschaft" auseinandergegangen, letztes jahr.
    auch das gibt es. und es hat mich erleichtert und befreit für das, was jetzt dran ist.
    klingt abartig. aber es hatte seine gründe.
    alles gut mit meinen freundschaften. ganz wenige, aber auf diese personen kann ich mich 100 prozent verlassen und sie sich auf mich. sowas muss geklärt sein!
    herzlich pippa

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön