Montag, 1. Juni 2015

Könnt ihr euch erinnern . .

hier habe ich Gedanken geäußert , dass große Ereignisse ihre Schatten voraus werfen !

Stimmt und nun löse ich auf.
Geplant haben wir ja schon länger, das Ding mit einer Umsiedlung, falls wir das Rentenalter erreichen würden.
Das haben wir.
Unser Ziel war ein kleiner Ort im Allgäu.
Das Ziel hat sich geändert.
Denn vor einem Jahr haben wir wieder Kontakt zu meiner allerbesten Freundin aus meiner Jugend und dem Mittelalter ;-)
Dann war Sendepause und nun haben wir uns wieder gefunden und wir Mädels nebst den dazugehörigen Ehepartnern verstehen uns blendend.
Ohne Worte und großes Getöns, so, wie es sein soll.
Leider wohnen wir nun aber nicht in der selben  Stadt und das soll sich nun ändern.
Wir wollen umsiedeln, hin zu ihnen und sind bereits auf Wohnungssuche.
Morgen haben wir einen 1. Besichtigungstermin.
Meine Güte, das ist vielleicht aufregend.
Und auch irgendwie bedrohlich, weil plötzlich ein Traum droht Realität zu werden.
"Droht" deshalb,  weil mir  plötzlich klar wird, was für ein großer Schritt das doch in unserem Leben sein wird.
Träume sind das Eine, die Wirklichkeit das Andere.
Mir kommen plötzliche Dinge und Situationen in den Kopf, die mit so einem Lebens-Einschnitt zu tun haben, an die ich vorher nie gedacht habe.
Daher werde ich nun meine berühmte Vergleichsliste anfertigen, diese  
" Für und Wider - Aufzählung "
Morgen weiß ich , zumindest was unsere ausgewählte Wohnung betrifft, schon mehr.
Entweder mir gefällt sie auf Anhieb oder nicht.
So habe ich schon immer meine Wohnungen ausgewählt und so es hat immer gepasst !
Ein vielleicht gibt es da bei mir nicht.
Ich werde berichten.

PS.
Derzeit geistern 2 alte Sprichwörter in meinem Kopf herum, 
dieses ewige Ying und Yang-Getöns.

Einen alten Baum verpflanzt man nicht
und
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt !

und nun ?









Kommentare:

  1. Das Leben ist Veränderung. Stillstand ist Tod.
    Paßt doch auch.
    Viel Glück bei der Wohungssuche!
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu fällt mir aus Thomas Mann's "Die Buddenbrocks" folgendes, dort zitiertes türkische Sprichwort ein:
      "Wenn das Haus fertig ist, kommt der Tod."
      Ergo: geh auf Wohnungssuche, aber kauf kein Haus. :-) XD

      Löschen
  2. neu beginnen
    neu gewinnen
    neu aufbauen
    neu vertrauen
    es wird eine feste Burg
    K.S
    nach 7mal umziehen, zuletzt ins eigene Haus, schrieb ich die Zeilen, nur Mut und auf den Bauch hören, was die Wohnung betrifft. Viel Glück!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,

    ich drücke die Daumen für die Wohnung. Welches der beiden Sprichwörter final gilt, wirst Du vielleicht morgen schon wissen.

    Vielen Dank für Deinen Kommentar und liebe Grüße, Pirandîl

    AntwortenLöschen
  4. Ist die Entscheidung nicht schon gefallen, wenn man sich eine Wohnung ansieht :-)?!?!
    LG - Du wirst es schon richtig machen! Martina

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön