Montag, 20. Juli 2015

Sie zieht sich dahin

meine Lust am schreiben.

Einfach mal ist keine Luft dazu da!
Ich lese gerne, ich kommentiere hie und da und auch das nur mit wenig Elan, 
manchmal schaffe ich nicht mal das.
Keine Ahnung woran das wohl liegt.
An sich habe ich ja weiter nicht viel zu tun, also Zeit genug wäre ja, aber dann sitzt ich vor den Tasten und habe eine innere Hemmschwelle vor mir, die ich einfach nicht überwinden kann.
Also ihr Lieben,
wundert euch nicht und bleibt mir erhalten, ich hoffe, diese Zwangspause wird sich bald wieder erledigt haben !

Kommentare:

  1. Liebe Jutta, mir geht es z.Zt. ganz genau so wie Dir! Ich kann es mir auch nicht erklären oder mit zu viel Arbeit entschuldigen!
    Die habe ich zwar und sie wächst mir gewaltig über den Kopf, aber auch in dem Bereich bin ich z.Zt. sehr unlustig und wenig aktiv. Ob das seltsame Sommerwetter schuld ist? Ich hoffe zumindest, dass dieser Zustand nicht allzu lange anhält!!
    Trotzdem noch einen schönen Tag und eine gute Woche wünscht Dir Anna!

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem grausamen Sommerwetter, jedenfalls hier bei uns, ist das auch kein Wunder.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  3. Gönne dir die Zeit, die du brauchst. Wir sind niemandem Rechenschaft schuldig und eine Zeit der Muße ist wichtig.

    LG Swan

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    Pausen sind immer wieder wichtig und manchmal ist man einfach lustlos.
    Zu lange sollten sie für uns nicht dauern ;-))
    Lg mach es dir gemütlich
    Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta, das geht mir komischerweise seit meiner Auszeit die ja nur kurz gewesen ist auch genau so. Ich habe diese Zeit so sehr genossen und an mir mit Erstaunen wundersame Dinge wieder neu entdeckt... werde darüber schreiben. Lass Dir bloß Zeit denn das ist wichtig für die Seele, da bin auch ich ganz egoistisch momentan. Sei innig gegrüßt von Deiner Celine

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön