Samstag, 26. September 2015

Poesie a` la carte

Blumen
Geschöpfe Gottes
in allen Farben erblühen sie für uns.
Gott drückt sein Lächeln durch die Blumen aus.
Im kleinsten Gänseblümchen 
wie auch 
in der stolzen Rose.



Der Löwenzahn
Der Löwenzahn mit seiner Kraft,
den Gärtnern oft viel Sorgen macht.
Denn wenn er anfängt mal zu blühen
erfolglos sind des Gärtners Mühen.
Der grüne Rasen wird dann gelb,
der Samen fliegt weit durch die Welt 
und fällt er dann als Schirmchen nieder,
blüht er im nächsten Jahre wieder.














Bei Ulla und ihrem Blog "Worttupfer " findet man allerlei Lyrik zum heutigen Thema Blumen

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    ich danke dir sehr für das Lächeln Gottes und dein neues? Gedankensplitterbild finde ich super schön!
    Liebe Grüße von Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich Jutta - dein Löwenzahn-Gedicht ist zauberhaft. Vielleicht hat ja noch jemand die Idee, ihm ein Gedicht zu widmen :-)!! Ulla schreibt es auch: 'Gott drückt sein Lächeln durch die Blumen aus' - das finde ich einfach grandios! Ich wünsche dir einen fantastischen Sonntag! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön das Löwenzahn Gedicht, ja die Blumen haben ein erbarmen für uns Menschen glücklich zu machen jeden Tag!
    Schönen gemütlichen Sonntag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    mir gefallen beide Gedichte und Gedanken dazu sehr gut. Und heute sah ich auch noch Pusteblumen am Wege... Die ungewöhnlich für diese Jahreszeit.


    Gute Nacht und sonnige Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. ..."und spannt sein Schirmchen auf", wie schön und die Sternchen fliegen in die Lüfte und im nächsten jahr erfreuen uns die Pusteblümchen wieder. Schöne Gedichte hast Du geschrieben und der Hibiskus ist Dir besonders schön gelungen.
    Herzlichste Blumengrüße , Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar,
    das "Lächeln Gottes" blickt uns
    an und dringt bis ins Herz.

    Herzliche Sontagsgrüße,

    liebe Jutta

    PS. Bei mir gibt es im "Poesielebensgarten" einen neuen kleinen Blog,
    dort sind heute auch Blumen zu finden, natürlich auch bei "Birgitta Poesie".

    AntwortenLöschen
  7. Die Blumen sind wahrhaftig wie ein Lächeln Gottes, liebe Jutta. Und wenn man ihre Vielfalt betrachtet, mit der sie die Welt schmücken, kann ist Gott sein glückliches Wesen, er kommt kaum zu etwas anderem als Lächeln!
    Dein Löwenzahn Gedicht ist einfach wundervoll!
    Herzliche Grüße zum Sonntag, Jürgen

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön