Samstag, 14. November 2015

Poesie a`la carte

Der Jahreszahl nach bist du älter
dein Blut ist nicht mehr gar so heiß 
es wird nun langsam kälter.
Jetzt zeigt die Haut auch Falten
Das Haar wird immer dünner,
Und dir wird klar für immer,
das lässt sich nicht aufhalten.

Es zwickt auf einmal hier und da
die Brille, die wird stärker
Und auch das Hören lässt nun nach,
du wirst eindeutig älter.

Doch egal, 
wie alt du bist,
wie viele Jahre du nun zählst,
im Geiste bist du doch noch jung
hast immer noch genügend Schwung für`s Leben
eben !

Drum hadre nicht,
geh mit Humor an diese Zeit,
vergiss die Sorgen und was kommen kann,
jetzt bist du da, 
stehst deinen Frau oder auch Mann.

Lebe zeitlos, lebe frei
lass die Zahlen Zahlen sein
Jetzt bist du dran, egal wie alt 
am besten schmeckt doch alter Wein ;-)
**************************************

Wieder einmal ist  Poesie a`la carte dran
das Thema, wie unschwer zu erkennen,
ist das Alter















Kommentare:

  1. Guten Morgen Jutta!
    Es nutzt ja auch nichts, dagegen zu kämpfen, denn das ist der Lauf der Zeit. Bei Tieren sieht man es äußerlich meist nicht so wie bei Menschen.
    Der schlimmste Fehler der Menschen ist, dass sie von Klein auf schon ausklammern, dass sie einmal wieder gehen müssen und was danach kommt. Darum dann die Angst vor dem Älterwerden. Meine einzige Angst ist, nicht zufrieden zu sein mit dem, was ich getan habe im Leben. Egal, wie lange es dauert.

    Lieben Gruß von Swan

    AntwortenLöschen
  2. Ich frage mich oft, warum überall gegen - anti - das Alter gekämpft wird. Warum darf man nicht älter werden und so sein, wie man dann ist. Die, die dagegen ankämpfen, kämpfen gegen sich selbst.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta -
    älter werden ist nicht schwer, alt zu sein doch oftmals sehr :-)
    Wohl dem der noch im Alter 'aufrecht' gehen kann und nicht gebeugt vor lauter Kummer und Gram.
    Danke für deine Gedanken zum Alter!

    AntwortenLöschen
  4. Ganz genau so ist es: Lasst die Zahlen einfach Zahlen sein! Was sagt eine Zahl schon über den Menschen aus?! Vielleicht lässt sich die Weisheit an ihr messen! :-) LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Schön hast Du das gesagt und genauso ist es! Wenn die körperlichen Beschwerden erträglich sind, ist es ok und wir haben ja heute hübsche Kleidung und bleiben weiterhin gut informiert, dass unterscheidet uns doch von früheren Generationen. Also, eine Weile mischen wir noch mit, dürfen nur den jungen Leuten nicht auf den Wecker gehen, die wissen halt nicht, was altern bedeutet! Das muss jeder selbst erleben und so Manches ist doch auch schön und einfacher geworden!
    Liebe Grüße von Anna

    AntwortenLöschen
  6. Auch wenn es spät ist, lasse ich gern noch meinen Kommentar hier.
    Älter werden kann doch sehr spannend sein und viele Perspektiven eröffnen sich, wenn man es zulässt. Voraussetzung ist immer die Gesundheit, sie kann schon mal gewaltig bremsen.Aber es gibt ja immer irgendwo ein Licht, da sieht man das Alter und die Falten nicht.
    Also zählen wir nicht die Jahre sondern die Erfahrungen...lach.
    Herzlichst, Klärchen

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön