Freitag, 4. Dezember 2015

Fast eine ganze Woche

ist vergangen und daran merke ich, dass ich meinen Blog hier etwas vernachlässige.
Das liegt wohl daran, dass mir derzeit die Worte fehlen um einen wirklich lesbaren Post auf die Reihe zu bringen.
Mit Fotos geht das leichter, meine anderen 2 Blogs kann ich spielend laufend bestücken, aber das mit dem schreiben erfordert doch mehr.
Kennt ihr das auch ?
Man hätte schon Einiges zu berichten, aber will man so Banales wie das tägliche Einerlei wirklich lesen ?
Auf der einen Seite kann man ja froh sein, wenn das Leben seinen immer gleichen Ablauf folgt, ohne Auf und Ab einfach gleichmäßig dahin fleißend.
Daher hört ihr derzeit nicht viel von mir.

Ich genieße Tage der Ruhe, der Normalität des Alltags und das ist, wenn ich mir das so richtig überlege ein Geschenk. :-)

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    oftmals ist es ganz gut Bilder sprechen zu lassen. Mir geht es ähnlich, meine Gedanken mit einem
    kurzen Zitat und einem passend Bild zu vereinen, gelingt mir auch besser. denn wie du selbst schreibst,
    man erlebt nicht täglich das "Mega Abenteuer" und man möchte seine Leser auch nicht
    mit Alltäglichkeiten langweilen, wobei manchmal ist die Alltäglichkeit eines Mitbloggers
    schon ein Abenteuer für den anderen ;-) kommt drauf an.
    Da hast du Recht, genieße die Tage, diese Normalität, es ist wirklich ein Geschenk.
    Lg und noch einen schönen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Der normale Alltag ist durchaus ein Geschenk. Beim Bloggen muß man sich halt fragen, bloggt man für die Leser oder eben auch für sich, weil es einem Freude macht? Sucht man eher den Austausch oder schreibt man eine Art Tagebuch? Da ist jeder Blogger ja anders.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  3. da sist doch gut wenn du es geniesst mal im stillen ohne viel Worte also wünsche ich dir eine schöne gemütliche Adventzeit mit deinen Mann!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta

    Ja ,ich kenne das auch ,ich habe mir vor Wochen vorgenommen
    jeden Tag ein Foto mit Zitat zu veröffentlichen , na ja es hat ein paar
    Tage geklappt ,aber eben das reale Leben geht vor ......
    eigentlich wollte ich schon mal Tagebuch schreiben hier ,
    lesen würde das sicher niemand aber einfach für mich ,
    schaffen werde ich auch das nicht :-))

    Geniessen wir doch einfach jede Minute im Hier und Jetzt
    und machen das wozu wir Lust haben ,das Leben geht so schnell
    vorbei !

    Aber wenn du mal Zeit hast , schau in den Blog hier ,
    ich denke die an ALS erkrankte Sylvia würde sich freuen :

    Diagnose unheilbar !
    Der Bericht war vor einiger Zeit hier in der Tageszeitung
    und sie hat da ihre Blogdresse angegeben und es ist schade
    so wenige schauen da rein !

    http://sylviaanita.blogspot.ch/

    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön