Montag, 14. Dezember 2015

Weihnachtskarten schreiben

mit Hand und verschicken mit der echten "Post"
Einmal persönlich die Glückwünsche aussprechen und nicht per Mail versenden,
das habe ich mir vorgenommen.
Dabei fällt mir auf, dass ich die Anschriften meist nicht mehr habe  . . welche Postleitzahl, überhaupt welcher Strasse eigentlich ?
Der Mensch vergisst schnell, ich nicht ausgenommen.
So werde ich mal recherchieren müssen, dank Internet ja eigentlich ein leichtes Unterfangen ;-)
Und ich werde heute Nachmittag schöne und kitschige, glitzernde Weihnachtskarten kaufen mit allem drum und dran.

Wenn schon, denn schon gell ?!

Kommentare:

  1. Mache ich jedes Jahr, wobei die Anzahl immer weniger wird, weil Kontakte beendet werden. Aber das Schreiben von echter Weihnachtspost finde ich wie ein Geschenke an den, der sie bekommt.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  2. Genaum je kitschiger und glitzernder desto besser!!!
    Ich liebe Weihnachtspost und schreibe jedes Jahr , seit diesem Jahr helfen die Kinder...
    Annette

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön