Donnerstag, 24. März 2016

Auszeit-Tagebuch #6

Und was soll ich euch sagen:
Heute war seit ganz langer Zeit mal ein Tag, wie er eigentlich sein sollte.
Als wurde in mir ein Schalter umgelegt .
Ich fühlte und fühle mich ganz normal, keine Angst, keine Gedanken-Grübbeleien, nichts, was mich in irgendeiner Weiße beunruhigt hätte.
Ich fühle mich leicht und fühle mich gut, so richtig normal.
Das liest sich etwas vielleicht gaga, aber für mich ist es ein echt gutes Gefühl.
Morgen kommt dann mein Mann mit Hund und wir wollen voraussichtlich bis Ostersonntag bleiben.
Also dann schau`n wir mal wie die nächsten Tage werden
  


Kommentare:

  1. Das hört sich doch alles sehr beschwingt an. Wünsche Dir, dass die Stimmung anhält und isch wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes Osterfest.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich doch positiv an. Es gibt immer gute und schlechte Tage, gerade bei den seelischen Problemen und Verzweiflungen. Wünsche dir einen schönen Karfreitag!
    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  3. toll ich bin begeistert davon dass du dich so gut fühlst, ich denk das war von diesen negativen Ereignis was dich aus der Bahn bisschen geworfen hat aber du hast dich wieder auf gerappelt. Das ist nicht gaga nicht abwerten sondern sie stolz auf dich!
    Schönen Karfreitag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. ... wuensche Dir diese paar gute Tage, friend Jutta ... Love, cat.

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön