Montag, 2. Mai 2016

Total zappelig

bin ich bei so einem Wetter.

So einem schönen, freundlichen Frühlingswetter.
Kennt ihr das ?
Ich will alles auf einmal machen:
chillen, spazierengehen, Frühlingsputz machen, neue Klamotten kaufen, im Internet surfen und so weiter und sofort .
Und dann sitze ich da und weiß nicht, womit ich beginnen soll und dann bin ich direkt grantig.
Anstatt zu genießen vermiese ich mir den Tag.

Total kontraproduktiv, aber was soll ich machen, ich kann nichts dagegen machen und lass den Tag dahin plätschern.
Noch dazu werde ich dann auch noch tiefsinnig, melancholisch, ach, was weiß ich noch alles.

Dies Stimmung gefällt mir gar nicht und ich hoffe, dass sie sich morgen verflüchtigt hat.
Wäre doch zu schade um diese ( vorangekündigte )Schönwetter-Periode !




Kommentare:

  1. .....ich würde mich über ein schönes bildchen im sommerbistro freuen! P.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta
    das musst du abstellen und stimmt du vermiest dir alles selber!
    Mach einen kleinen Schritt und tu es einfach.. niemand steht dir im Weg ..niemand sagt du darfst das nicht!!! Geh einfach und du wirst sehen wie toll das ist und dann gehts weiter!
    Schönen Mai wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,s
    du hast es selbst erkannt, du vermiest es dir selbst, allerdings
    kann ich es verstehen, auch mich packt hin und wieder diese Rastlosigkeit,
    da möchte ich alles auf einmal tun und nichts wird es im Endeffekt. Dann nehme
    ich den Druck raus und mache etwas ganz anderes, zum Beispiel fahre ich spontan einkaufen, oder zu meiner Tochter, ich blättere in meinen Telefondaten und rufe Leute
    an, von denen ich schon lange nichts mehr gehört habe. Mir hilft das.
    Ich wünsche dir, dass du bald wieder in Hochstimmung bist.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  4. So trübe Gedanken an einem so herrlichen Tag! Na, die schick mal gaaanz schnell weg und dann beginnst du mit dem Chillen - in der Sonne und überlegst in aller Ruhe, was du als nächstes machen möchtest! Ich wünsch dir glückliche Tage! LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Einfach das machen wozu du Lust hast ,wenn
    es halt einfach nur der PC ist :-))
    Das beste Mittel ist immer noch:
    Ab in die schöne Natur , bei mir hilf
    das immer !

    Einen wunderschönen Muttertag
    wünscht dir
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Ja, Jutta, das wäre zu schade bei dem Sonnenschein. Hinaus auf die Bank im Garten , ein Notizbuch und dann warten. Es kommt die Inspiration von ganz allein im warmen Sonnenschein.
    Ein Tipp von mir zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Wuensche Dir einen wunderbaren Muttertag, friend Jutta ... Love, cat.

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön