Samstag, 11. Juni 2016

Was mache ich heute nur ?

Nun sitz`ich da
und schaue stumm,
in der Gegend hier herum.
Der Himmel grau
kühl die Temperatur,
was mach ich heute nur.

Der Hausputz ist ja längst gemacht
gehofft, dass nun die Sonne lacht.
Doch Petrus dachte ne
es ist doch trotzdem so auch schee (schön)

Es muss nicht immer eitel Sonnenschein sein
horch doch mal in dich hinein und
streng dich an und erfreu` dich am Leben
es kann noch soviel andres geben als Wetter wie im Bilderbuch.
Starte mal einen Versuch
und lese halt mal ein gutes Buch .

Oder geh´spazieren in den Strassen deiner Stadt,
die sicher verträumte Gassen hat.
Nimm den Fotoapparat zur Hand
erkunde damit Stadt und Land.
Erfreue dich an Dingen
die dir wieder heitre Stunden bringen.
Verwandle grau in buntes Licht
Fantasie zu haben ist allerdings Pflicht;-)
Dann wird aus einem grauen Tag
ein bunter, so wie du es magst

In diesem sinne wünsch ich euch ein gemütliches und angenehmes Wochenende :-)


Zu finden auch in
Klick









Kommentare:

  1. Liebe Jutta, du gehst mir nicht auch dem Kopf und in der Gedankenübertragung finde ich gleichzeitig
    dieses schöne, selbst geschriebene Gedicht von dir!!!
    Ich finde da hast du wirklich eine tolle Begabung, gerne habe ich deine Zeilen gelesen!!!!

    Von Herz zu Herz möchte ich nur ergänzen, wenn du Fantasie zu haben ist allerdings Pflicht;-)
    in deinem Leben raus nimmst, hast du keinen Druck mehr sondern dann darf sie frei kommen und
    wachsen, wenn ihr danach zu Mute ist und es wird sich alles viel schöner und entspannter anfühlen,
    du wirst sehen....
    Herzliche Grüße für dich und mach es dir fein trotz trübem Wetter...
    ich bin für die Kühle so dankbar...
    auf bald,
    Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ich mag ja das dunklere Wetter sowieso lieber. Und genug zu tun habe ich die kommenden Monate auch. Juhuuu.
    Liebe Wochenendgrüße zu dir!
    Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir gut deine Dichtkunst. Hoffe du hast alle guten Vorsätze in die Tat umgesetzt.
    Herzliche Grüsse, Nada.

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön