Freitag, 26. August 2016

Die Schatten werden wieder länger

und das bedeutet, der Herbst kommt.

Aber nicht nur der Herbst, sondern auch die dunkle Jahreszeit.
So gerne ich ihn mag, den Herbst mit seiner angenehmen Luft,  dem kühlen Wind und den herrlichen Gerüchen der Erde und der Natur . . . so sehr fürchte ich die früh hereinbrechende Dunkelheit.
Noch ist es ja am Abend noch relativ lange hell.
Aber im Oktober, wenn die Sommerzeit zu Ende geht, dann wird es gruselig . . . für meine Psyche.
Ich werde mich mal umsehen im Netzt.
Soviel ich weiß gibt es da so Lampen, die Tageslicht verbreiten und vor die man sich setzten kann, wenn der Winterblues loslegt.
Natürlich werde ich auch raus gehen, dem Hunde sei Dank, aber das reicht einfach nicht aus.
Ich bin leider nicht der Typ, der sich dann im Dämmerlicht gemütlich hinsetzt, einen Tee trinkt und ein Buch liest oder sich dem Musikhören hingibt, nein, das ist nichts für mich, leider möchte ich fast sagen.
Jetzt kann ich noch die Tage genießen und viel Kraft danken.
Noch ist die dunkle Jahreszeit nur zu erahnen und ich werde versuchen, sie so lange wie möglich hinauszuziehen .



Kommentare:

  1. Ich habe nur draußen Angst, wenn es dunkel ist, also wenn ich dann draußen unterwegs sein muß, dann finde ich das auch gruselig, ansonsten liebe ich die dunkle Jahreszeit, weil sie besser zu mir und meiner Seele paßt, und weil mir der Sommer zu heiß zu grell, zu laut ist.
    Liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    ich mag die kommende Zeit. Ich habe auch keine Angst vor der Dunkelheit.
    So verschieden sind die Menschen. Genieße die Tage - und denke nicht mit
    Angst an die kommende Zeit. Das hilft. Sieh es positiv.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, es gibt diese SAD Lampen hier auch, friend Jutta ... wir benutzten hier bei meiner Arbeit regelmassig fuer meine Patienten ... und sie helfen wirklich !!! ... ist so wie Sonnenlicht, was man jeden Tag neu auftanken kann damit ... versuche es mal ... denn es lohnt sich wirklich ... ist besser wie Medizin reinzustopfen ... Love, cat.

    AntwortenLöschen
  4. Also wir haben Ende August, fast 40°, und ich kann mich wegen der Hitze kaum bewegen. Für mich ist Hochsommer, und der Herbst in weiter ferne. Zum Glück habe ich nicht diese herbstlichen Dämmerungsängste. Eher geniesse ich das leuchten einer Kerze.
    Sommerliche Grüsse, Nada

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die Menschen sind jeder für sich ein Unikat. Jeder ist anders. Ich persönlich mag die Herbstzeit mit dem bunten Laubwald sehr. Wünsche dir viel positive Energie für die kommende Zeit.
    Und noch ein schönes sommerliches Wochenende für dich,
    Eva

    AntwortenLöschen
  6. Du bist in guter Gesellschaft, ich seh schon. Lampen gegen SAD... Interessant, das werde ich mal googeln. ^^

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön