Donnerstag, 29. September 2016

Ich weiß

jetzt komme ich bestimmt als Spielverderber rüber, aber:
Kinder und Babyfotos gehören nicht ins Netzt und auch nicht in Blogs !
Gestern habe ich diesen Film im TV gesehen.
Das weiße Kaninchen
Ein Film und eine Thematik die unter die Haut geht !
Es geht um Syber-Grooming und was alles dadurch passieren .
Ich glaube, vielen jungen Eltern und auch Großeltern sind sich nicht bewusst, was sie auslösen können, wenn sie liebe Bildchen von ihren Kindern oder Enkeln ins Netzt stellen.
Selbst anscheinend harmlose und unauffällige Fotos werden für kriminelle Handlungen missbraucht.
Einmal im Netz, immer im Netzt !
Ich appelliere an alle Eltern, 
veröffentlicht keine Bilder eure Kinder,
beobachtet die Surfgewohnheiten der Teenies und sprecht vor allen Dingen mit den Kids darüber.
Somit die Kinder in der Lage sind, das Internet zu benützen kommen sie sofort ins Visier potentieller Täter. Und das ist Tatsache !
Das wurde ganz deutlich klar gemacht in der ,nach dem Film, anschließender Sendung von
Frau Maischberger: Tatort Internet

Eure Meinung ist gefragt!








Kommentare:

  1. Es stimmt! Diese Kriminalität gehört angesprochen und dagegen angegangen. Hier ein weiterer Artikel der das Thema anspricht
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kinder-fuehlen-sich-bei-Cyber-Grooming-schnell-schuldig-3331698.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rdf

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Habe ich auch gesehen. Viele Eltern sind sehr naiv, oder haben überhaupt keine Zeit mehr für ihre Kids. Die meisten Kinder sind leider sich selbst überlassen. Sonst gäbe es die Probleme garnicht. Familien existieren kaum noch, jeder rennt mit seinem Handy in der Hand rum. Es sind katastrophale Zustände. Mir graust's vor den neuen Generationen. Kalt, kalt, kalt...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    Du bist ganz und gar kein Spielverderber. Habe die Maischberger auch gesehen ,den Film allerdings nicht. Für mich war es schon immer tabu,private Fotos von Kindern ins Netz zustellen.Meine Kinder und Enkel erscheinen nirgendwo. Ich überlege mir schon sehr intensiv , welche Fotos ich von mir ins Netz stelle. Da bleibt es allenfalls bei Porträts.Es gibt aber Menschen die sich ständig im Netz mit verschiedenen Fotos nicht nur als Porträt zeigen.Das halte ich für gefährlich, sie können für alles mögliche verwendet werden. Man sollte vorsichtig sein mit jedem Foto, auch vom Eigenheim.
    Manche sind sehr leichtgläubig!!
    Danke für das Thema, das Du es nochmal hier erwähnst und schreibst.
    Halte das für sehr wichtig, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta

    Du bist doch keine Spielverderberin ,ist doch ein gutes Thema !

    Ich bin auch nicht so dafür aber auch nicht dagegen, es kommt immer darauf an
    wie man die Kinder zeigt ,habe meine Enkel auch schon mal gezeigt im Blogg,
    die älteste Enkelin nur von hinten !
    Es ist die moderne Zeit, eine andere Generation und auch meine Enkelin ist im FB, meine Schwiegertochter auch ,sie aus Vietnam und die Kids sind halt zu sehen für ihre Eltern und Verwandten ....
    Was wäre ,wir würden heute zur Welt kommen oder heute unsere Kinder haben, ich denke wir wären auch dabei und würden mitmachen , weil es einfach normal ist und die heuteigen jungen Eltern anders denken !

    Die moderne Technik hat Einzug gehalten und man kann sie nicht mehr stoppen da ist erst der Anfang es wird noch viel schlimmer werden !
    Wenn ich bedenke ,das man schon in der Schule als per Laptop lernt und auch
    so immer im Internet ist ....ja es ist einfach der Wahnsinn !!!

    Ich bin froh, dass ich noch in einer gemütlicheren Zeit aufwachsen durfte ohne diese Technik und sich das Leben im Freien mit Freunden abgespielt hat !

    Herzlich grüsst dich
    Margit








    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön