Donnerstag, 20. Oktober 2016

Es wird kalt

zumindest hier in meinem Zimmer.
Während ich schreibe und die vielen Fotos von den Beiträgen zu meinem Foto-Projekt  
" Der-Natur-Donnerstag " lese und dann verlinke, merke ich, wie mir die Kälte so langsam den Rücken hoch kriecht.
Also heißt es, zumindest am Morgen die Heizung aufdrehen.
Bisschen gemütlich soll es ja schon sein, gell ?!
Einen gemütlichen Herbsttag euch allen

Kommentare:

  1. Warum auch willst du im Kalten sitzen. Ist ja auch nicht grad gesund, wenn man sich dann nicht bewegt und auskühlt.

    LG Alison

    AntwortenLöschen
  2. ich mache auch ide Heizung auf weil Gliedershcmerzen möchte ich nicht gerne haben wenn man nämlich was macht und nicht merkt wie maqn auskühlt schon längst.
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Heizung anmachen ist ganz wichtig. Es schafft nicht nur fühlbare Wärme, sondern auch ein ganz anderes Raumklima.
    Ich habe das große Glück ... naja, nachts ist es eher kein Glück, sondern viel zu warm, dass die Heizungsrohre auf Putz durch mein Zimmer gehen. Darum muss ich so gut wie nie die Heizung anmachen.

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön