Freitag, 23. Dezember 2016

Weihnachts-Licht

Stille herrsch draußen
und auch in den Herzen
macht sie sich breit

Stille in den Gedanken
es ist Weihnachten
eine besinnliche Zeit.

Stille herrscht draußen
in der Natur
Der Wind in den Zweigen
säuselt nur.

Stille kehrt ein
dort wo noch Trubel war
ist jetzt geschlossen,
endlich, wie wunderbar.

Stille 
sind`s auch oft nur Sekunden
die Menschheit ist damit verbunden
im Weihnachtszauber 
überall.

Still und auch Traurigkeit
Der Schmerz ist oft gar nicht so weit
Die Worte fehlen dann
weil man doch nichts sagen kann
zum Troste.

Weihnachten ist ein Fest der Liebe
wenn es doch auch immer so bliebe.
Lasst uns in aller Stille hoffen.

Der Weihnachtsengel

heißt Friede, Freude Zuversicht
Und Hoffnung
dafür brennt mein Licht




Kommentare:

  1. Alles Liebe wünsche ich dir liebe Jutta und bedanken mich für deine wunderbaren Zeilen die so viel Gefühl zeigen!
    Liebe Umarmung Elke

    AntwortenLöschen
  2. Frohe Weihnachten!
    Ja, ein bisschen Weihnachtslicht wäre schön. Ich habe dieses Jahr von all dem noch nicht viel gefunden, aber das kann ja noch kommen.
    Danke für die schönen Zeilen. Ich nehme ein wenig Licht mit.
    Lass es dir gut gehen und genieße die Zeit.

    Liebe Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön