Freitag, 27. Januar 2017

Du sitzt

in einer Talkshow.
Die Moderatorin stellt nun folgende Frage an dich:
Und, wir geht es ihnen so, sind sie glücklich in ihrem Leben ?

Was antwortest du dann ?

Ich weiß, dass ist eigentlich eine sehr private Frage.
Aber schließlich sitzen wir in einer Talkshow, da wird darauf meistens wenig Rücksicht genommen.

Ich selber bin mir nicht schlüssig.
Ist glücklich  sein gleich zufrieden sein  ???

Kann man Beides von einander trennen ?

Wie sind eure Gedanken dazu ?

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    ja diese Fragen, was soll man hier so schnell
    antworten
    Meine Antwort: Für mich ist Glück "Leben"
    und es gibt ein Sprichwort: Wo Liebe ist, ist Glück und
    ich empfinde das so. Ich bin glücklich weil ich lieben kann,
    weil ich geliebt werde und weil ich lebe.
    Und ein Zitat von Fred Ferstl, das mir sehr gut gefällt lautet:
    Die Dankbarkeit ist der Schlüssel
    zur Zufriedenheit.
    Lg und einen glücklichen, zufriedenen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Die Ansprüche an das viel geplagte Glück sind - sowieso subjektiv - in den vergangenen Jahren immens gestiegen. Der Mensch macht häufig sein Glück von materiellen Dingen abhängig. Leider! Wenige, und ich darf mich selig dazu zählen, wissen dass es oft ein Wimperschlag sein kann, der eine glückliche Darstellung vermittelt.

    Die innere Zufriedenheit dagegen kann man nach meiner Meinung trainieren! Siehe eingangs, die lauten Wünsche nach irdischem Gut muss man in sich selbst beantworten, reduzieren - oder sich fragen, was die Werbung mit dem ICH anstellt. Brauche ich wirklich dies und das und hundert Sachen!? Mit anderen Worten: Sich zu bescheiden, kann hilfreich sein...

    WinterSonnenGrüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Vertraut man den Worten der Figur des Hilfsbuchhalters in Fernando Pessoas Werk "Das Buch der Unruhe" so kann man Glück und Zufrieden nur voneinander differenziert sehen. Er meint dort, er wäre traurig, wenn er zufrieden ist. Des Weiterem lässt er durch sein Heteronymen zum Ausdruck bringen, dass nur derjenige glücklich ist, der in seinem Wesen lebhaft-optimistisch ist, weil er nicht fühlt. Und wer weiß, wenn er glücklich ist, dass er glücklich ist, der kann nur unglücklich werden, weil er sich bewusst ist, dass der bescherte Glücksmoment an ihm vorbeizieht, nur zeitweilig vorhanden sein kann.

    Was ich davon halte? Vielleicht genügt die Antwort, dass die Worte von oben gerade aus meinem Gedächtnis kamen, von daher bewegten sie mich, sonst hätte ich mir sie nicht gemerkt. :-) Ich weiß z. B. nicht den Namen seine Heteronymen (Hilfsbuchhalters), denn Namen merke ich mir nicht so sehr. ^^
    Ein klasse Gedankenanstoß auf jeden Fall, liebe Jutta!

    AntwortenLöschen
  4. Lieben und es erleben egal bei was kann Glücklich machen und Zufriedenheit ist angekommen zu sein dieses innerliche Gefühl das so stark ist dass es immer wieder einen aufweckt in einer unwahrscheinliche Freude es zu haben ich sehe es in meiner Seelenmitte.Dran Arbeiten muss man jeden Tag um es zu haben und zu halten alles Zwei ....das wäre meine Momente Erklärung dazu!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Bin ich gluecklich in diesem Land, was ich mir ausgesucht habe zu leben? Ja, ich bin gluecklich und zufrieden, friend Jutta. Und wenn nicht, dann reise ich mal schnell weg ... hier hin und dahin ... rund um die Welt und zurueck ... next stop is Bali I'm Februar. Ich bin dankbar fuer was ich habe ... Du? PS: Ich mache eine Pause vom bloggen, friend ... http://ckpeacemaker.wordpress.com/ Love, cat.

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube nicht, daß ein Mensch immer und ewig glücklich sein kann, denn das wäre ja nicht normal, oder, es gibt immer Tag und Nacht, Licht und Schatten, Freude und Leid. Und deshalb denke ich, daß man zufrieden sein kann, das kann man sozusagen auch lernen, und wenn man zufrieden ist mit sich und seinem Leben und Dasein, dann ist das sehr viel wert. Glücklich sein kann man, so denke ich jedenfalls, immer nur für Momente, vielleicht mal für eine Weile, aber nie für immer und ewig.
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön