Samstag, 18. Februar 2017

Ziemlich langer Post

Vorab,
ich will nicht klagen,
will es einfach nur mal sagen:
gar manche können nicht so leicht
die Freuden des Alters voll genießen.
Und die will ich nun ♥lich grüßen.


Als Rentnerin,
man mag  kaum glauben,
braucht man sich Zeit jetzt nicht mehr rauben.
Denn ob du´s glaubst oder auch nicht
du hast genug davon, 
hast keine Pflicht - mehr.

Doch all zu rosig schaut´s  auch nicht aus
denn gehst du nun mal aus dem Haus,
so willst du ja auch mal was kaufen,
Nicht nur so durch die Läden laufen.
Doch schaut man dann in die Börse hinein,
ist die Freude nur noch klein, 
weil . . .
die Euronen sind geschwunden,
bekommst ja grad nur 67  Prozente ( Durchschnittlich bei Vollzeit )
vom deinem Gehalt für deine Rente .

Du hast geackert all die Zeit
die Kinder groß gezogen.
Dann wieder rein in deine Job
Viel Stress, viel Freude, 
man macht sich weiter keinen Kopp!
Es wird schon alles werden.

Dein Leben war schön, manchmal auch hart
doch du kannst nicht klagen.
willst auch nicht verzagen.
Doch manchmal musst du schon leicht lachen,
denn die Werbung verspricht ja so viel Sachen
die nun für golden Ager dann 
anstehn´zu machen, also ran !
Endlich fremde Länder sehn`,
jede Woche ins Theater gehn,
Wellness von oben bis unten
na ja, das könnte mir schon munden.
Aber  ohne Moos is nix los 😠

So, nun aber mal Schluss mit den Reimen.
Im Grunde ärgere ich mich halt nur manchmal, dass die Medien das Alter, bzw, älter werden so intensiv vermarkten.
Man könnte meine, es gäbe nur fitte, jung aussehende und modebewusste Rentner mit dickem Geldbeutel.
Sicher, die gibt es natürlich auch.
Ist ja auch okay.
Aber wenn ich mich so in meinem näheren Umfeld informiere, dann sieht es da nicht immer so rosig aus.
Alles, was wirklich interessant wäre kann man sich einfach nicht leisten.
Natürlich kann man nun sagen, dass es nicht immer Geld braucht um schöne und erfüllende Dinge im Alter zu erleben.
Klar, ein Waldspaziergang belebt die Sinne, die Enkel besuchen und  gegebenenfalls mal hüten ist herzerfrischend.
Ehrenamtliche Tätigkeiten können erfüllend sein, wenn es einen liegt ( ich bin da nicht der Typ dafür )

Aber Gottseidank,
etwas ist und bleibt kostenlos.
Unsere Phantasie.
und damit kann man sogar fliegen. . . kostenlos.




Kommentare:

  1. Liebe Jutta
    *wow* das hat gesessen deine Worte zu diesem Thema und wie recht du hast damit und das hast du fabelhaft beschrieben
    so geht es mir und genauso vielen andere im Rentenalter, traurig und wahr und dein Schluss ist grossartig ja das ist wirklich kostenlos und kann dir keiner nehmen die Phantasie, bin ich froh!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so ist das, die Menschen haben meistens im Alter weniger Geld, weniger Gesundheit, aber sollen angeblich das (Renten-)Alter genießen. Das ist nicht immer so einfach, wie die Gesellschaft behauptet.
    Liebe Grüße Linda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta, wo du recht hast, hast du recht - herzerfrischend geschrieben!

    Mit den besten Wünschen, Ulla (vllt.magst ja auchmal meine Gedichteseite besuchen)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    ich hatte den Post am WE schon gelesen...
    Deine Meinung dazu teile ich absolut, wenn ich mir meine Mutter damals, oder auch jetzt meine Tanten und Onkels ansehe...
    Die Werbung sieht anders aus.

    Liebe Grüße
    Rob

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön