Samstag, 11. März 2017

Meine Haiku-Liebe #18



The door is open
Past is revealed
I go my way


I share with:

Kommentare:

  1. es ist immer gut wenn die Tür aufsteht und man druch gehen kann!
    Toll liebe Jutta dein Haiku!
    Schönen Samstagnachmittag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta
    eine offene Tür lädt immer
    zum Eintreten ein, schon wegen der Neugier ;-)
    Tolles Bild.
    Lg und gemütlichen Nachmittag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  3. I love these glimpses into the past... truly a portal. I often wonder what would happen if I just stepped through and into another world and time... Lovely Jutta.

    AntwortenLöschen
  4. I love poems about time. We were in the same zone this week. Nice ruin portrayed here, as well.

    AntwortenLöschen
  5. luv the juxtaposition of time here, the past in glimpses and the hope in moving along

    Nice haiku/haiga indeed

    much love...

    AntwortenLöschen
  6. Deine Tür und Dein Haiku passen. Ich hoffe Du stolperst nicht in die neue Woche hinein...lächel.
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. dear jutta, i hope you know how much it means to me that you found haiku my heart and join in with your thoughtful haiku! i love ancient architecture and your recent shares cast a powerful allure.where ever we come from, where ever we go-let love be our guide and compassion our compass.

    AntwortenLöschen
  8. weas für eine tolle alte nostalgische Tür..zum Keller, in ein ehemaliges unterirdisches gemäuer? man siehts nicht recht was alles dahinter steckt ausser dem geröll aber eigentlich ist`s auch egal..es passt einfach zum Haiku. Die Farben auf dem Bild sind wunderbar...man kann so richtig mit der eigenen Phantsie spielen ein Blick hinein und los gehts...
    toll..
    herzlichst Angelface...
    hab eben lange in deinen älteren beiträgen herumgelesen und frage gehts dir gut?

    AntwortenLöschen

Falls euch dazu was einfällt, ich würde mich über eure Ansichten dazu freuen.
Dankeschön