Herbstliches

 Ich mag ihn sehr, den Herbst !

Wenn die Luft erfüllt ist von diesem unverwechselbaren , erdigem Duft.

Vom Geräusch der Blätter, die die Äste ihres Baumes nun wieder verlassen.

Gefärbt in den schönsten Farben, leuchtend in der Morgensonne.

Raschelnde Blätterteppiche auf den Wegen.

Noch zeigt er sich in von seiner schönen Seite, der Herbst.

Was mir nicht so gefällt sind dann die kommenden, grauen und dunklen Tage.


Wenn es einfach nicht hell wird draußen,

Wenn es regnerisch und kalt wird.

Dann sinkt auch meine Stimmung in ein Tief.

Davor habe ich etwas Angst.

Ich nehme mir zwar vor, mich nicht runter ziehen zu lassen,

aber es gelingt mir leider nicht immer .


Aber, es ist wie es ist und die Jahreszeiten geben nun halt mal die Stimmung vor.


Geteilt mit

Our World Tuesday und My Corner of the World





Kommentare

Lieselotte hat gesagt…
Liebe Jutta,
farbenfrohe Eindrücke signalisieren uns: es herbstelt! Auch ich mag diese Jahreszeit mit ihren warmen Farben sehr.
Viele helle Tage wünsch ich dir
LG
Lieselotte
Ellen hat gesagt…
Ich liebe den Herbst auch. Ich hoffe, daß es auch bunte Blätter gibt, durch die Hitze und Trockenheit haben viele Bäume schon zu früh Blätter gelassen. Vor der Dunkelheit habe ich nur Angst, wenn ich raus muß oder Autofahren muß. Aber Zuhause finde ich es super gemütlich. Viele liebe Grüße Ellen
Claudia hat gesagt…
Liebe Jutta,
auch ich liebe den Herbst sehr, es ist meine allerliebste Jahreszeit!
Herzlichen Dank für die schönen Bilder!
Ich wünsche Dir noch einen guten Wochenstart!
♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️
Schwabenfrau hat gesagt…
Nun morgen beginnt er ja erst am 22.09 mit der Herbsttag- und Nachtgleiche und dann ist auch für mich Herbst.
Du brauchst keine Angst zu haben, warum denn, nimm dir ein paar Dinge vor, gehe raus und fotografiere und
zünde dir eine Kerze an, macht etwas mit Bildbearbeitung. Du kannst doch gut Socken stricken, meine ich mal gelesen zu haben.
Also nicht in den Herbstblues versinken, sondern alles positiv sehen, auch dunkle Tage haben etwas Gutes und ich radele auch im Herbst, allerdings ist es sehr früh dunkel. Aber nach der Zeitumstellung haben wir ja trotz allem noch ein paar helle Tage.
Ich freue mich auf den Herbst und die vielen bunten Blätter und vor allem mit dem Rad im Nebel zu fahren ist toll.
Liebe Grüße Eva und eine gute Woche
Sallie (FullTime-Life) hat gesagt…
I feel exactly like you do about Autumn Jutta! Beautiful colors, lovely days for being outside, but trying not to think and worry about the chilly gray days that follow. (I have promised myself not to complain this year ... i hope I will remember my promise ))! Thanks for this post, it is good to know I am not the only one !
dori hat gesagt…
Das sind ansprechende Gedanken zu den Herbst-Impressionen, die fast wie ein Gedicht wirken. Wunderschön die Fotokomposition dazu.

Der Wechsel der Jahreszeiten, besonders von Winter nach Frühling und von Herbst nach Winter ist denke ich für den Körper und die Seele immer wieder eine Herausforderung. Da tut sich vom Licht her am meisten verändern, und das ist, denke ich, immer wieder neu faszinierend und auch anstrengend.

Der Sprung ins Wasser - wenn man dann mal schwimmt, ist's wieder leichter. Ich bin oft - während ich in der sanftesten Septembersonne weile, mit Schreck und Graus in Gedanken bei jenen nassgrauen Tagen. Wenn sie aber dann da sind, sind sie oft sehr romantisch und können sogar inspirierend sein. Das kann ich mir bloß gar nicht jetzt vorstellen.

Meine Mutti-selig wollte immer am liebsten die Herbstblätter festhalten.

Birgitta hat gesagt…
Very beautiful photos!
Claudia hat gesagt…
Du hast die Herbststimmung wunderbar in Worte und Bilder gefasst, liebe Jutta. Obwohl es mir so scheint, dass bei mir im Garten, der Sommer noch nicht gehen will. Es gibt bisher wenig bunte Blätter und die Sonne scheint und scheint. Aber das soll sich ja in den nächsten Tagen hier im Norden auch ändern.
Viele Grüße
Claudia
Nana hat gesagt…
Ich liebe den Herbst sooooo sehr und erst recht die Zeit, die Du so fürchtest. Vielleicht liegt es daran, daß ich so gerne zuhause bin und das macht es so schön gemütlicher :) Ich finde, wenn die Natur so gewaltig daher kommt, so kawumms wie fette, dunkle Wolken und Sturm, dann spüre ich das so deutlich bei jedem Spaziergang. Das mag ich. Und gegen Dunkelheit kann man Licht anmachen ;), helle Kleidung tragen... naja, ich weiß, das ist Quatsch.

Nana
Frauke hat gesagt…
liebe alle Jahreszeiten und freue mich auf den Herbst, nur Sommer und Wärme das wäre nichts fürmich. Liebe den Sturm, den Regen und die kühlen Temperuren. Dann bin ich gerne im Haus und genieße die Wärme des Feuers und auch meine Nähzimmer. Hier im Norden ist es dann früh dunkel aber auch da gibts soviel Licht, oft ist es mir schon zu hell. . Liebe Grüße von Frauke
betty-NZ hat gesagt…
Each season has its own beauty but, like you, I don't care for the colder weather. Your photos are really pretty to see today.

I am glad you joined us at 'My Corner of the World' this week!!