Baumgesicht


Als wir neulich durch einen lichtdurchfluteten Wald spaziert sind,
stach mir dieser große, alte Baum ins Auge.
Ich erkannte sofort, dass mich da im Stamm ein Gesicht anstarrte. Mein GÖGA sah natürlich nichts ;-), aber zuhause, bei der Bearbeitung des Fotos sah ich , das es wohl doch so war :-)


Ein bisschen grimmig schaut er schon, dieser Baumstamm.
Oder schein es nur mir so  ?


Baum = Natur, also ab zum Natur-Donnerstag von Elke 




Kommentare

Elke (Mainzauber) hat gesagt…
Männer haben einfach keine Phantasie! Den grimmigen Kerl sieht man doch ganz eindeutig, liebe Jutta. Danke dir fürs Teilen und Mitmachen.
Herzliche Grüße - Elke
Jutta hat gesagt…
Liebe Jutta,

ziemlich grimmig schaut er aus. Da muss ich Elke recht geben. Du hast das aber toll gesehen.

Liebe Grüße
Jutta
Klärchen Marie hat gesagt…
Ach ja, diese Baumgesichter, wenn man genau hinschaut kann keiner sie übersehen. Ein bißchen böse scheint er schon über seine Entdeckung zu sein.
Liebe Grüsse, klärchen
Ayka hat gesagt…
So toll gesichtet, den grimmigen Gesellen im Baum, bei uns ist es meist Herrchen der solche Sichtungen macht.
Liebe Grüsse vom Jurasüdfuss
dori hat gesagt…
Das finde ich so großartig, dass du das Verborgene sichtbar machen kannst! Ich lese zur Zeit den Nils Holgerson von Selma Lagerlöf, eine großartige Sommerlektüre, kein Kinderbuch, obwohl die Tiere sprechen können. ..... das geheimnisvolle Leben und fühlen der Natur - - - warum können es die Menschen kaum mehr lesen?
Pia hat gesagt…
Der schaut wohl so traurig drein, weil er nicht von allen wahrgenommen wird.
L G Pia