Jetzt bitte nicht lachen . . .


Ich mag keine Feinstrumpfhosen, auch nicht wenn es draußen bitterkalt ist.
Aber trotzdem fehlt mir etwas.
Geradeunter den Jeans. das gewisse wärmende Gefühl !
Was tun ?
Frau denkt nach und schneidet einfach eine Stumpfhose oberhalb der Knie ab
Tataa und schon fühle ich mich auch bei der Kälte wohl 🤣

 

Kommentare

angelface hat gesagt…
uijuijui aber eine gute Idee,
eine andere - auch gute hörte ich letzten Sonntag, bei den Strumpfhosen, die ja gerne ein wenig ziehfreudig oder - zeitweise auch "ziehwiderspenstig - sind - einfach die Füße abschneiden und umnähen oder so lassen wenn sie nicht ausfransen und schon hast du LEGGINGs die das ganze Bein wärmen. Ich hab beides in fast allen Farben weil ich sie auch zu Kleidern Röcken und Hängern trage...
unter Jeans braucht man im Winter auf jeden Fall - etwas drunter!
GRatuliere zu dem Einfall...und der Idee...
FRau ist eben einfallsreich und kreativ das zeigt und beweist sich doch immer wieder!...
lieben Gruß angel
Klärchen Marie hat gesagt…
Ich muss doch lachen,das habe ich auch schon mal ausprobiert, aber mir dann doch Nylonleggins geholt , ohne Fuss natürlich. Wir Frauen haben doch immer wieder gute Einfälle und aus der Not wird eine Tugend gemacht :-)) L.G. Klärchen
dori hat gesagt…
He Jutta, du hast tolle schöne Beine!! Oder bist das nicht du?

Also ich liege da ganz auf deiner Linie, nämlich habe ich ebenfalls unter der Langhose eine halblange wie sagt man"Radlerhose" aber keine Radlerhose, sondern eine Unterhose in Wolle-Seide-Qualität - einfach klasse!

Netter Beitrag!!!
Lieselotte hat gesagt…
Ich sehe schon, es wird Zeit für dich, das es wieder wärmer wird! Du kennst doch sicher noch den Satz: scheene Beene hat die Kleene.........
Hab noch einen schönen Nachmittag und lass dich aus der Ferne drücken
Lieselotte