Close to the ground

 


Im botanischen Garten haben sich einige Pflanzen außerhalb der Beete einen Platz gesucht.
Ich finde es immer besonders schön, wie sie sich da behaupten.
Die Gärtner lassen sie auch immer stehen, das finde ich gut !

Für Jutta
Klick auf den Button


Kommentare

Anne Seltmann hat gesagt…
Guten Morgen!
Ja, das ist immer bewundernswert, wie stark Blümchen sein können, um sich irgendwo durchzuzwängen. Schön, wenn sie vom Gärtner nicht weggesäbelt werden!


Liebe Grüße

Anne
Elke (Mainzauber) hat gesagt…
Guten Morgen, das ist wirklich schön, liebe Jutta. Sie sehen fast aus, wie bewusst gepflanzt, aber vermutlich wurden die Samen einfach nur dort hingeweht.
Liebe Grüße und dir noch einen schönen Tag – Elke
dori hat gesagt…
Wunderschöne Aufnahmen von kleinen Wundern, die zum Glück da sein dürfen. Auch der neue header ist bezaubernd! Blumige Sonnen-Herzgrüße!!
Kirsi hat gesagt…
Ja ich staune (und freue mich) auch immer wenn ich sehe wie diese kleinen, zarten Pflanzen durch den Stein dringen. Schön das sie dort auch stehen bleiben dürfen, liebe Grüße
Kirsi
Jutta hat gesagt…
Liebe Jutta, das ist wunderschön. Oft ist es ja so, wenn sich Pflanzen ihren eigenen Platz suchen, dann kommen sie dort besonders schön. Bei den beiden scheint das ja wirklich so zu sein, so kräftig wie sie ausschauen.
Herzlichen Dank für Deinen schönen Beitrag.
Liebe Grüße
Jutta